WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Girokonto-Vergleich

Der Girokonto-Vergleich der WirtschaftsWoche zeigt Ihnen die Konditionen verschiedener Anbieter im Überblick und ermöglicht es Ihnen so, die Angebote zu vergleichen.

Drucken

Alle Anbieter in alphabetischer Reihenfolge  -  ohne Auflistung von Jugend- und Geschäftskonten

AnbieterKontobezeichnungZinsbeispiel
Dispozins
Erhöhung
für weitere
Überziehung
Angebot
gilt
Zum
Angebot
1822direktGirokonto (GiroSkyline)7,43 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
1822MOBILE1822MOBILE-Girokonto7,43 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
Audi BankGirokonto8,99 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
BBBank eGBBBank-Gehaltskonto9,90 %0,00 %Bundesweit
Berliner SparkasseGiro Digital10,50 %0,00 %Regional
Berliner SparkasseGiro Pauschal10,50 %0,00 %Regional
BW-BankGirokonto extend classic9,54 %0,00 %Regional
comdirect bankGirokonto6,50 %4,50 %BundesweitKonto eröffnen
Commerzbank0-Euro-Konto9,75 %2,50 %Bundesweit
CommerzbankPremiumKonto7,75 %2,50 %Bundesweit
ConsorsbankGirokonto7,75 %0,00 %Bundesweit
Deutsche BankAktivKonto10,90 %4,00 %Bundesweit
Deutsche BankBestKonto10,90 %4,00 %Bundesweit
DKB Deutsche KreditbankDKB-Cash6,90 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
Hamburger SparkasseHaspaJoker comfort9,27 %0,00 %Regional
Hamburger SparkasseHaspaJoker premium8,27 %0,00 %Regional
Hamburger SparkasseHaspaJoker smart10,27 %0,00 %Regional
HypoVereinsbankHVB AktivKonto10,63 %0,00 %Bundesweit
HypoVereinsbankHVB PlusKonto10,63 %0,00 %Bundesweit
ING-DiBaGirokonto6,99 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
Mittelbrandenburgische SparkasseInklusivkonto10,60 %4,50 %Regional
Mittelbrandenburgische SparkasseOnlinekonto10,60 %4,50 %Regional
N26N268,90 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
N26N26 Black8,90 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
netbankGirokonto8,00 %0,00 %Bundesweit
norisbankTop-Girokonto10,85 %2,40 %BundesweitKonto eröffnen
Ostsächsische Sparkasse Dresdensaxx comfort9,68 %0,00 %Regional
Ostsächsische Sparkasse Dresdensaxx online9,68 %0,00 %Regional
PostbankGiro direkt10,55 %4,40 %BundesweitKonto eröffnen
PostbankGiro extra plus8,68 %3,92 %BundesweitKonto eröffnen
PostbankGiro plus10,55 %4,40 %BundesweitKonto eröffnen
PSD Bank Berlin-BrandenburgGiroGehalt6,09 %0,00 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank Hessen-ThüringenGiroDirekt7,25 %4,50 %Regional
PSD Bank Hessen-ThüringenGiroOnline7,25 %4,50 %Regional
PSD Bank KielGiroDirekt7,19 %0,00 %Regional
PSD Bank KoblenzGiro Direkt7,50 %3,00 %Regional
PSD Bank KölnGiroDirekt7,45 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
PSD Bank KölnGiroPremium5,45 %2,00 %BundesweitKonto eröffnen
PSD Bank MünchenPSD GiroDirekt7,50 %2,40 %Regional
PSD Bank NordGiroDirekt Komfort7,88 %0,00 %Regional
PSD Bank NordGiroDirekt Online7,88 %0,00 %Regional
PSD Bank NürnbergPSD GiroDirekt7,35 %0,00 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank RheinNeckarSaarGiroDirekt6,99 %0,00 %Regional
PSD Bank Rhein-RuhrPSD GiroDirekt7,75 %0,00 %RegionalKonto eröffnen
PSD Bank Westfalen-LippeGiroPremium6,50 %4,00 %RegionalKonto eröffnen
Santander1|2|3 Girokonto8,05 %1,00 %BundesweitKonto eröffnen
SantanderBestGiro8,05 %1,00 %Bundesweit
Sparda-Bank BerlinGirokonto DIREKT11,60 %0,00 %Regional
Sparda-Bank BWSpardaGirokonto9,40 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
Sparda-Bank HamburgSparda Giro9,60 %0,00 %Regional
Sparda-Bank HessenSpardaGiro9,50 %5,00 %RegionalKonto eröffnen
Sparda-Bank MünchenSpardaGiro Online8,68 %0,00 %Regional
Sparda-Bank WestSpardaGiro Online9,50 %4,00 %RegionalKonto eröffnen
Sparkasse LeipzigGiroDirekt10,89 %0,00 %Regional
Sparkasse LeipzigGiroKomfort10,89 %0,00 %Regional
Stadtsparkasse AugsburgGiro Online10,41 %4,00 %Regional
Stadtsparkasse AugsburgGiro Optimal10,41 %4,00 %Regional
Stadtsparkasse DüsseldorfVorteilskonto Plus11,17 %0,00 %Regional
Stadtsparkasse DüsseldorfVorteilskonto Pur11,17 %0,00 %Regional
TargobankKomfort-Konto12,43 %3,00 %BundesweitKonto eröffnen
TargobankOnline-Konto7,47 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
Volkswagen BankGirokonto8,99 %0,00 %BundesweitKonto eröffnen
Wüstenrot directTop Giro10,87 %4,00 %BundesweitKonto eröffnen

Für die Richtigkeit der Angaben kann keine Gewähr übernommen werden. Es wurden jedoch alle Angaben mit größter Sorgfalt aufbereitet.

Quelle: FMH-Finanzberatung
Realisierung: ALF AG

So funktioniert der Girokonto-Vergleich

Bitte wählen Sie zuerst die Funktion, die Sie nutzen wollen. Sie können zwischen Schnell-Check, Detail-Analyse und Anbieterliste auswählen.

Durch den Schnell-Check können Sie mit wenigen Angaben einen schnellen Überblick über die passenden Angebote bekommen. Bitte wählen Sie zunächst aus, ob Sie auf der Suche nach einem Gehaltskonto sind, das regelmäßige Geldeingänge verzeichnen soll, oder nach einem allgemeinen Girokonto, das sich vor allem als Zweitkonto für Miteinnahmen oder sonstiges eignen soll. Geben Sie an, wie viel Geld monatlich auf dem Konto eingehen soll.

Sie können außerdem zwischen verschiedenen Kontoführungsvarianten wählen. Bitte wählen Sie, ob Sie das Konto online, in der Filiale, per App oder als Geschäftskonto führen wollen. Wenn Sie keinen Wert auf die Art der Kontoführung legen, wählen Sie einfach die Option „Unwichtig“. Um regionale Angebote zu berücksichtigen, können Sie zudem Ihre Postleitzahl angeben. Wenn Sie auf „Berechnung starten“ klicken, erhalten Sie die auf Ihre Suche abgestimmten Ergebnisse auf einen Blick.

Bei der Detail-Analyse können Sie umfangreichere Angaben zu Ihrer Suche machen, um noch besser angepasste Ergebnisse zu erhalten. Geben Sie zunächst an, ob Sie die Kontoführung online oder in der Filiale bevorzugen und ob Sie das Konto als Privatperson, Freiberufler, Selbstständiger oder Student nutzen wollen. Wählen Sie außerdem aus, ob Sie auf der Suche nach einem Gehaltskonto oder einem allgemeinen Girokonto sind und wie viel Geld monatlich auf das gewünschte Konto eingehen soll.

Sie können auch angeben, ob das Konto nur im Guthaben geführt wird oder gelegentlich in den Dispo rutscht. Ob Sie eine GiroCard und darüber hinaus noch eine Kreditkarte benötigen, wird bei der Berechnung ebenfalls berücksichtigt. Geben Sie dazu den durchschnittlichen jährlichen Kreditkartenumsatz an.

Individuelle Kontobewegungen, wie beispielsweise die Anzahl an Online- und Beleg-Überweisungen, die Anzahl von Gutschriften und Lastschriften sowie Daueraufträgen und Geldabhebungen an fremden Geldautomaten können jeweils für einen Zeitraum von einem Monat, einem Quartal oder einem Jahr angegeben werden. Bitte beachten Sie, dass es sich dabei um einen geschätzten Durchschnittswert handelt, der nur der ungefähren Einordnung dienen soll. Um regionale Anbieter ebenfalls bei Ihrer Suche zu berücksichtigen, geben Sie Ihre Postleitzahl ein und klicken Sie dann auf „Berechnung starten“, um die Ergebnisse Ihrer Suche anzusehen.

Unter dem Reiter Anbieterliste finden Sie eine simple Übersicht der Girokonto-Anbieter und deren Konditionen. Über den „Konto eröffnen“-Button gelangen Sie direkt zur Website des gewünschten Anbieters.

Das Girokonto - Zahlungsverkehr unkompliziert abwickeln

Girokonto-Vergleich: Die besten Konditionen finden

Das Girokonto dient dem bargeldlosen Zahlungsverkehr und wird von den meisten Verbrauchern als Eingangskonto für Gehaltszahlungen sowie zur Abwicklung von diversen Ausgangszahlungen genutzt.

Mit einem Girokonto lässt sich nicht nur Bargeld abheben, sondern es ermöglicht dem Kontohalter auch die Einrichtung von Daueraufträgen und Lastschriftverfahren sowie die Durchführung von Überweisungen. In einer Zeit, in der das bargeldlose Bezahlen unter Verbrauchern immer beliebter wird und fast alle Geldgeschäfte online abgewickelt werden, spielt das Girokonto eine immer größere Rolle.

Wenn Sie außerdem auf der Suche nach einem Sparkonto zur kurz- oder langfristigen Geldanlage sind, finden Sie hier unseren Tagesgeld-Vergleich und unseren Festgeld-Vergleich.

Artikel zum Thema Studienkredit

Bargeld von der Supermarktkasse Der Geldautomat wird zum Auslaufmodell

Vor 50 Jahren nahm die Kreissparkasse Tübingen den ersten Geldautomaten Deutschlands in Betrieb. Doch dessen Siegeszug ist nun vorbei: Aldi, Rewe und jetzt auch Lidl machen den Geldautomaten immer unbedeutender.
von Dominik Reintjes

Beträge offenbaren Unterschiede Was Ihr Geldautomat über Sie (und die anderen Kunden) aussagt

Wer stets bei seiner eigenen Bank abhebt, weiß oft nicht, dass es große Unterschiede zwischen den Geldautomaten gibt. Dabei werden manchen Kunden deutlich höhere Beträge vorgeschlagen als anderen. Das hat Gründe.
von Kristina Antonia Schäfer

Die besten Tagesgeld-Konten So finden Sie Oasen in der Zinswüste

In der Zinswüste blüht die ein oder andere Oase, wie ein aktuelles Konto-Ranking zeigt. Doch Sparer sollten sich die Motive hinter den Lockangeboten anschauen – trotz Einlagensicherung.
von Mark Fehr

Elektronische Geldbörse Commerzbank erwägt Partnerschaft mit Apple Pay

Im Land der Barzahler hat der Wettlauf um das beste Angebot für eine elektronische Geldbörse begonnen. Ob es das Bezahlen per Handy in Deutschland aus der Nische schafft, muss sich noch zeigen.

Investmentfonds Die Tücken der neuen Steuerregeln für Fonds

Premium
Seit Jahresanfang gelten neue Steuerregeln für Fonds. Anleger haben es nun eigentlich leichter. Doch die Umstellung selbst führt zu einigen Problemen. Das sind die wichtigsten Tipps.
von Niklas Hoyer

Smartphone-Bank N26 expandiert in die USA und Großbritannien

Ab dem kommenden Jahr will die Berliner Smartphone-Bank N26 auch in den USA starten. Dort hören die Expansionspläne aber noch nicht auf.

Deutsche Wirtschaft WM-Aus hinterlässt Spuren

Das frühzeitige Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft ärgert die Wirtschaft. An der Börse zählte Adidas nach dem Fußball-Debakel zu den größten Dax-Verlierern.

Banken führen Mindestabhebung ein Wenn der Geldautomat nur mehr als 50 Euro auszahlt

Bargeld ziehen sich die meisten Deutschen aus dem Automaten – oft aber gerade so viel, dass es etwa für den Abend in der Kneipe reicht. Doch für Banken sind solche Kleinstbeträge teuer. Sie steuern gegen.

Steuern und Recht kompakt Denkmalschutz-Immobilie, Gratis-Konto, Ideenklau

Premium
Infos zur Versteuerung von Aktien als Kapitalertrag, worauf bei Denkmalschutz-Immobilien zu achten ist, Konten zum Nulltarif und ein Expertenrat zum Thema Ideenklau bei Start-ups. Die Steuer- und Rechtstipps der Woche.
von Martin Gerth und Sebastian Kirsch

Ranking Prepaid-Kreditkarten Praktische Bezahlkarten für Onlineshopping oder Klassenfahrt

Bonitätsschwach oder noch minderjährig? Auf eine Kreditkarte als praktisches Zahlungsmittel müssen Sie trotzdem nicht verzichten. Ein aktuelles Ranking zeigt die günstigsten Angebote von Prepaid-Kreditkarten.
von Mark Fehr